Aktuelle Gottesdienst-Regelungen

Seit Mittwoch den 09.12.2020 gelten in Bayern wieder verschärfte Regelungen für Gottesdienste.

Wir bitte um Beachtung und Einhaltung dieser Maßnahmen.

[letztes Update des Beitrags: 11.12.2020]

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Gottesdienstes  verpflichtend, also auch wenn Sie sich an Ihrem Platz befinden.
(Sollten Sie Probleme mit dem Atmen bekommen, bitten wir Sie, die Kirche zu verlassen. Die Ordner können Sie dabei gerne unterstützen)

Der Gemeindegesang ist leider bis auf weiteres untersagt.
(Unser Organist wird den Gottesdienst musikalisch dennoch feierlich gestalten)

Die Abstandsregelung gilt für alle Personen die nicht zum gleichen Haushalt gehören.
(zuvor konnten bis zu zwei Haushalte zusammen sitzen)

Unverändert gelten folgende Regelungen:

Die Verpflichtung zur Einhaltung der Abstandsregelung von 1,5 Metern begrenzt die Zahl der Gottesdienstteilnehmer.

Wir bitten vor allem die Risikogruppe der Senioren, auch die Möglichkeit des Besuchs der weniger frequentierten Werktagsmessen wahrzunehmen.

Kardinal Marx hat die Gläubigen der Erzdiözese bis auf weiteres von der Verpflichtung des Besuchs der Sonntagsmesse befreit.

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht teilnehmen.