Engagement für Flüchtlinge in unseren Gemeinden

Papst Franziskus hat jüngst ein deutliches Zeichen gesetzt in dem er selbst syrische Familie bei sich im Vatikan aufnahm. Unabhängig von grundsätzlichen politischen Fragen des Umgangs mit dem Flüchtlingsstrom, sind wir als Christen gefordert den Betroffenen in Barmherzigkeit und Menschlichkeit beizustehen.

Auch in unserem unmittelbaren Umfeld gibt es bereits vielfältiges Engagement für Flüchtlinge vor Ort. In zwei vergangnen Gottesdiensten im Pfarrverband wurde davon berichten.

Sie sind einladen sich Ihrerseits zu beteiligen. Wenden Sie sich für weitere Informationen jederzeit gerne an eines der Pfarrbüros oder Herr Prof. Dr. Hans Grass in St. Johann Baptist oder Herrn Rainer Köfferlein in St. Ansgar. Weitere Informationen dazu finden Sie auch immer wieder hier auf unserer Homepage unter “Aktuelles”. Auf folgendes sei kurz hingewiesen:

  • Für die in der Hofmannstrasse untergebrachten Flüchtlinge gibt es einen dauernden Helferkreis. Sein Engagement umfasst z.B. Hausaufgabenbetreuung, Deutschlernpatenschaften, Begleitung zu Behörden, Kleiderkammer, usw. Das Pfarrbüro, Herr Grassl oder Herr Köfferlein stellen bei Interesse gerne den Kontakt her.
  • Auch in Pullach gibt es einen Helferkreis, der u.a. dort untergebrachte Familien betreut. Herr Grassl stellt bei Interesse gerne den Kontakt her.
  • Es können ständig Kleiderspenden und Toilettenartikel im Pfarrbüro abgegeben werden. Bitte beachten Sie, dass jeweils nur ganz bestimmte Dinge gesucht werden. Die aktuelle Liste ist im Pfarrbüro erhältlich oder hier auf unserer Homepage unter Aktuelles.
  • Darüber hinaus findet jeden Samstag Vormittag von einer Initiative gemeinsam mit der Löwenfußballschule des TSV 1860 auf dem Bolzplatz hinter dem Siemenspark ein gemeinsames Fußballspielen mit jugendlichen Flüchtlingen statt und zwar von 11-13 Uhr für 8-14 jährige und ab 13 auch für Ältere. Das Pfarrbüro stellt gerne den Kontakt zu den Veranstaltern her.

Gerne informieren wir Sie auch zu weiteren Einzelheiten. Kommen Sie auf uns zu!