Pfarrer Marek Baginski

  • Geboren 1958 in Lomza ,Polen
  • Ausbildung zur technischen Matura
  • Studium der Philisophie in Krakau, der Theologie in Warschau und Innsbruck (Jesuitenkolleg)
  • 1986 Priesterweihe in Warschau
  • Wirkungsorte: 1989-2006 im Dekanat Regen (Bayrischer Wald)
  • 2007-2014 in Gernlinden und in PV Esting-Olching im Dekanat FFB
  • Seit September 2014 Leitung und Koordination der Seelsorge im PV Solln, St.Johann Baptist und St. Ansgar, vor allem die Feier der Eucharistie und der Sakramente in beiden Pfarrgemeinden.

Pfarrvikar Jojo Joseph

  • geboren und aufgewachsen in Kerala, Indien
  • Abschlussstudien: Soziologie, Philosophie und Englisch an der Universität von Bangalore.
    Theologie-Studium in Kerala mit Zugehörigkeit an der Katholiken Universität Leuven.
  • Priesterweihe 2005 in Kerala.
  • Wirkungsorte: Leitung einer Pfarrei mit gleichzeitiger Wirkung als Missionar in einem Missionsgebiet in Indien.
    2008-2011 im Pfarrverband Garmisch
    2011-2017 im Pfarrverband Schweitenkirchen
    Seit Februar 2017 im Pfarrverband Solln.
  • Mein Beitrag bei  Ihnen: Unser christliches Leben durch meinen Dienst und einfach durch mein Dabei sein aufbauen, insbesondere die Traditionen und lokale Bräuche pflegen, kennenlernen und schätzen. Und ich hoffe für mich selbst, hier bei Ihnen Stärkung im Glauben und ein bisschen Heimat zu finden.

Domvikar Manfred Maurer

  • Herkunft: Rosenheim
  • OStR und Schulseelsorger an den Erzbischöflichen Pater-Rupert-Mayer-Tagesheimschulen in Pullach
  • Lebensmotto: „Die Freude am Herrn ist meine Stärke“ (Paulus)
  • Was den Pfarrverband Solln ausmacht? Der freundliche Umgang in den Begegnungen.
  • Meine Schwerpunkte im Pfarrverband: Zelebrationsmithilfe und Zuständig für die Ministranten in St. Ansgar

Gemeindereferent Stefan Erhard

  • Geboren und aufgewachsen im Pfaffenwinkel
  • Zunächst Ausbildung zum Technischen Zeichner in einem Industriebetrieb
  • Anschließendes Studium der Religionspädagogik an der Katholischen Universität in Eichstätt
  • Seit Herbst 2010 im Pfarrverband Solln tätig
  • Zu den Aufgabenfeldern gehören unter anderem der Religionsunterricht an der Grundschule an der Herterichstraße sowie die Erstkommunion- und Firmvorbereitung
  • Ein besonderes Anliegen ist, auf die Vielfalt und den Reichtum des christlichen Glaubens im Lebensalltag aufmerksam zu machen.
  • Die Musik gehört zu einer meiner großen Leidenschaften in der Freizeit.
  • Ich freue mich auf vielfältige – nicht nur virtuelle – Begegnungen

Pastoralreferentin Kerstin Saller

  • als 1975er Jahrgang aufgewachsen in Kempten, dann in Kochel am See.
  • Ausbildung: Studium der Theologie an der LMU einschließlich Ausbildung zur Pastoralreferentin mit Unterbrechung durch das Ökumenische Studienjahr in Jerusalem.
  • Lebenssituation: verheiratet, drei schulpflichtige Kinder, beheimatet in St. Ansgar über Kindergarten, Schule, Pfadfinder und die Gottesdienste.
  • Bisherige Arbeitsstellen: Fronleichnam (Ausbildung), Hl. Kreuz Forstenried (Assistenz-Zeit), Ramersdorf (kurzes Intermezzo), St. Joachim, PV Mittersendling
  • seit September 2021 mit 10 Wochenstunden im Pfarrverband aktiv
  • Zu den Aufgabenfeldern gehören primär alles rund um Kinder und Familien.
  • Meine Spiritualität ist geprägt vom Heiligen Franz von Assisi. Er war ein Rebell gegenüber dem "was man so tut", doch trotzdem liebte er die Heilige römische katholische Kirche in ihrer Ganzheit und lebte in ihr voll und ganz. Er gab immer alles und konnte sich doch immer hintenanstellen, ohne dass ihm auch nur ein Zäcklein aus der Krone gefallen wäre. Er wusste sich immer unendlich beschenkt mit seinen Brüdern und Schwestern im Herrn (auch wenn sie nicht immer einfach waren), vor allem aber durch die enge Beziehung mit seinem Bruder und Herrn Jesus Christus. – Wenn ich nicht nur von dieser Haltung begeistert bin, sondern diese auch mit mir erlebbar wird, dann lebe ich meine Berufung.
  • Ich wünsche mir, dass Gott unser Dreh- und Angelpunkt ist und wir eine Gemeinschaft, in der gilt "einer für alle und alle für einen".